Logo von digitaldurstig

Workshops & Web-Seminare

ENTDECKEN // AUSPROBIEREN // REFLEKTIEREN

Meine Workshops richten sich an Multiplikator*innen in der Bildungsarbeit, Lehrkräfte, Jugendgruppen, ZfsLs, Bibliotheken und Vereine. 

Bei meinen Angeboten steht die Praxis im Vordergrund! Sie werden bei mir nicht berieselt, sondern produzieren Medienprodukte und diskutieren ihren Einsatz in Ihrem eigenen Arbeitsalltag.

ALLE WORKSHOPS BIETE ICH AUCH ALS WEB-SEMINAR VIA VIDEOKONFERENZ AN!

Lernen in der Ferne

METHODEN & TOOLS FÜR ONLINE-LEHRE + VIDEOKONFERENZEN

LEHREN TROTZ CORONA

... aber wie? Im Corona-Lockdown haben die meisten Lehrenden in Deutschland ihre ersten Gehversuche mit Videokonferenz-Tools gemacht. Der Corona-Lockdown war die Zeit von Zoom, Jitsi & Co. Auch in Zukunft wollen oder müssen viele Lehrende ihre Lerngruppen online erreichen. Wie können wir in Hybrid- & Fernlehre individuelle Lernprozesse gestalten und sozialen Austausch ermöglichen? Wie Lernende einbeziehen, motivieren und dafür sorgen, dass keiner zurückbleibt?
In diesem (Online-)Seminar unterstütze ich Sie mit bewährten Tools, Strategien & Erfahrungen. Entwerfen Sie Ihre eigene Strategie, um Fernlehre sicher und selbstbewusst zu gestalten!

INHALTE JE NACH BEDARF / AUSSTATTUNG

● mit digitalen Tools Lernumgebungen schaffen
● sozialer Austausch via Videokonferenz: Rituale & Spiele
● Tools für Feedback, Abfragen & digitale Aufgabenstellung
● motivierende Projektarbeiten für daheim
● Kollaboration & Peer-to-Peer-Feedback
● Lernmaterialien als Erklärvideo, Website oder Padlet bereitstellen
Padlet "Tools zum (Online-)Lernen"

Erklärvideos

ANALYSIEREN // PRODUZIEREN // EINSETZEN

ZEIG ES MIR ...

... und ich werde es behalten. So sprach schon Konfuzius. Viele Schüler*innen suchen deshalb nicht mehr auf Wikipedia sondern auf YouTube nach Antworten für Bildungsfragen. Hier gibt es zu jedem Thema ein passendes Erklärvideo.
In diesem Praxisworkshop lernen Sie gängige Erklärvideo-Formate kennen und werden mit verschiedenen Apps kurze Clips drehen. Smartphones und Tablets ermöglichen es, in kurzer Zeit Erklärvideos zu produzieren. Dabei erarbeiten Lernende nicht nur Fachinhalte. Sie gestalten eigene Medienprodukte und stärken ihre Medienkompetenz. Lehrkräfte können Erklärvideos nutzen, um ihre Klassen bei Hausaufgaben und Selbstlernphasen im hybriden Unterricht zu unterstützen.

Dauer: je nach Umfang 90 Minuten bis 6 Stunden

INHALTE (JE NACH WUNSCH)

● aktuelle Forschungen zu Erklärvideos
● Verschiedene Erklärvideo-Formate
● Apps für die Videoproduktion
● Kriterien für gute Erklärvideos
● Explainity Clips & Vlogging Videos
● Medienrechtliche Fragen
● Blended Learning / Flipped Classroom
● Filmsprachliche Grundlagen
Padlet "Erklärvideos analysieren & produzieren"

Fake News

ANALYTISCH & SPIELERISCH ENTLARVEN

FAKE VERSUS REALITÄT!

Du kannst zehn Sekunden lang die Luft anhalten? Dann hast du kein Corona! … sagt zumindest der WhatsApp-Kettenbrief. Währenddessen argumentiert YouTuber Rezo in seinem Video „Die Zerstörung der Presse“ gegen Verschwörungstheoretiker, laut denen Bill Gates die Corona-Maßnahmen in Deutschland steuert. Fake News und krude Theorien sind in den sozialen Medien mittlerweile Alltag. Mehr als 80% aller Deutschen halten Fake News für eine Bedrohung. Rund 40% fühlen sich dabei überfordert, Fake News als solche zu identifizieren. In diesem Workshop schnüren wir einen digitalen Methodenkoffer zum Faktenchecken, Nachrecherchieren und für den spielerischen Einstieg in das Thema Fake News mit Kindern und Jugendlichen.

INHALTE (JE NACH ZEITUMFANG)

Links: Wo finde ich Faktenchecks und Fake News-Recherchen?
● Strategien & Tools: Wie kann ich Nachrichten selbst gegenchecken?
● Methoden: Wie kann ich das Thema spielerisch vermitteln?
● Definitionen: Was sind social bots, Deepfakes & Verschwörungstheorien?
Padlet "Fake News"

Augmented Reality

ERLEBEN & ERSCHAFFEN MIT MOBILGERÄTEN

ERWEITERE DIE REALITÄT

Augmented Reality (AR) kann mehr als Pokemon Go!
Das Sonnensystem in der Hand halten. Eine Zeitzeugin ins Klassenzimmer setzen. Oder ein menschliches Nervensystem in die Realität stempeln. Dafür brauchen wir nur ein Smartphone und die richtige App.
In diesem Workshop probieren Sie verschiedenste AR-Angebote aus. Im Anschluss werden Sie produktiv: Malen Sie in die Welt hinein oder modellieren Sie eine eigene AR-Präsentation.

Dauer: 60 Minuten bis 2,5 Stunden

KERNINHALTE

● verschiedenste AR-Apps ausprobieren
● ein eigenes AR-Modell erstellen
● MERGE Cube
● Jig Space & Jig Workshop
● Arbeitsblätter/Objekte mit AR-Inhalten versehen
● Einsatzmöglichkeiten von AR
Video "Augmented Reality Apps"

Adobe Spark

WEBSITES, VIDEOS & POSTER GESTALTEN

PROFESSIONELLE DESIGNS MIT WENIGEN KLICKS

Achtung, Achtung: Aufgabenvielfalt hilft gegen Arbeitsblätter-Wahnsinn und fördert die Motivation! Mit Adobe Spark können Sie Inhalte in Form ansprechend designter Websites und Erklärvideos aufbereiten – oder Lernende selbst solche Lernprodukte produzieren lassen.

Adobe Spark ist eine vielfältige, kostenfreie Design-App zum Erstellen von One Page-Websites, Videos und Postern. Alle Funktionen sind sehr benutzerfreundlich und schnell zu erlernen. Probieren Sie es aus – mit keiner anderen App werden Sie schneller so tolle Ergebnisse erzielen!

INHALTE

● anmelden & loslegen
● eine eigene One Page-Website basteln
● Videos produzieren mit Spark Video
● gemeinsam Medienprodukte erstellen
● Einsatzmöglichkeiten von Adobe Spark
Padlet "Adobe Spark"

iPad für Einsteiger*innen

BEDIENUNG // SICHERHEIT // ERSTE APPS

WISCHEN STATT KLICKEN!

Immer mehr Schulen statten ihre Lehrkräfte oder sogar ganze Klassen mit iPads aus. Eine Riesenchance für Methodenvielfalt und Methodeneinsatz! Allerdings haben viele Lehrkräfte mit Tablets schlichtweg keine Erfahrung. Macht nix! Um ein iPad und gängige Apps zu nutzen, benötigen Sie kein 300seitiges Handbuch. Statt einiger Klicks durch komplizierte Menüs reicht auf dem iPad oft eine Geste.
Diese Workshops richtet sich explizit an iPad-Neulinge: Wir probieren die Grundfunktionen zusammen und in Ruhe aus. Es gibt keine dummen Fragen! Wenn Sie mehr Zeit für einen Workshop einplanen, lernen Sie noch einige grundlegende Apps kennen. Mit ihrer Hilfe erstellen Sie ein erstes Medienprodukt.

Dauer: je nach Umfang 2,5 bis 5 Stunden

KERNINHALTE

● Gestensteuerung
● Einstellungen & Berechtigungen
● Air Drop (drahtlos Daten teilen)
● Apple TV (mit dem Beamer verbinden)
● Kamera & Fotos
● Screenshots & Bildschirmaufnahme
● Speicherorte
● Tastatur & Diktierfunktion
● Bedienung des Apple Pencil
● QR-Codes scannen & erstellen
● Bedienung grundlegender Apps (wie iMovie, Pages, Book Creator ...)
Padlet "iPad & Apps in der Bildung"

Twine

TEXT-SPIELE ENTWERFEN, SCHREIBEN & CODEN

GEHE ICH IN DEN FINSTEREN WALD ...

... oder bleibe ich auf dem sicheren Pfad? Der Reiz bei interaktiven Geschichten und narrativen Games liegt in den Entscheidungen, die wir treffen können.
Twine ist ein einfaches Tool, mit dem wir interaktive Stories schreiben können. Dabei trainieren wir basale Coding-Kompetenzen. Denn in Twine entwerfen wir nicht nur den Text unserer Geschichte, sondern programmieren auch die Entscheidungspfade & Konsequenzen des Spiels.

Dauer: eine Stunde für einen Impuls, ein Praxisworkshop sollte mindestens 3 Stunden dauern.

INHALTE

● Installation & erste Schritte
● eine interaktive Story schreiben
● Coding-Grundlagen anwenden
● Szenarien für den Einsatz in der Bildung
Tutorial: HOW TO TWINE

Games

LESEN // CODEN // GESTALTEN

DAS MEDIUM DES 21. JAHRHUNDERTS

Games gehören in die Bildung! – so erschallt es in den Ministerien und Feuilletons. In Lehrbüchern und -materialien fristet das Spiel aber, wenn überhaupt, ein Nischendasein.
In diesem Workshop nähern wir uns dem Medium Game wie einem literarischen Text. Sie werden Genres, Spielmechaniken, Plots und Perspektiven eines Spiels analysieren. Dabei stehen Spiele im Vordergrund, für die Sie keine Konsole brauchen. Da sich viele Schulen mit Tablets ausstatten, setze ich einen Schwerpunkt auf Mobile Games. Im Praxisteil erproben Sie Möglichkeiten, eigene Spielwelten herzustellen, seien es Jump'n Run Level oder Text-Adventures. Auch das Thema Coding können wir mit Games verbinden: Mit der Blockprogrammierung von Scratch erschaffen schon Grundschüler*innen eigene Spiele.

Dauer: 60 Minuten bis 3 Stunden

MÖGLICHE INHALTE

● Games für die Bildung
● Block-Programmierung mit Scratch
● Games lesen & analysieren (im Sinne eines erweiterten Textbegriffs)
● Draw Your Game & Bloxels
● moderne Text-Adventures entwerfen mit Twine
● kommunikative Mobile Games
● Kostenfallen in digitalen Spielen
Padlet "Mobile Games"

Influencer & Co

MEINUNG // MARKE // MACHT

DIGITALE POPSTARS

Influencer-Marketing ist die neue Königsdisziplin der Markenkommunikation. YouTube- und Instagram- Stars platzieren für Unternehmen Werbung. Und zwar so, dass sie nicht nach Werbung aussieht. Influencer beeinflussen indes nicht nur Kaufentscheidungen, sondern mischen sich auch politisch ein (siehe Rezo).
Sogenannte Ökofluencer regen ihre Follower zu umweltbewusstem Konsumverhalten an, andere moderieren Bildungsformate. In diesem Workshop erprobst du verschiedene Methoden, mit denen du Inszenierungsstrategien von Influencern analysieren kannst. Was macht sie so attraktiv für junge Zielgruppen?

Dauer: 60 Minuten bis 2 Stunden

KERNINHALTE

● Medienpädagogische Methoden
● Inszenierung im Netz
● YouTube & Instagram
● Webvideos analysieren
● prominente Beispiele
● Prävention
Padlet "Influencer - Infos & Materialien"
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram